Erfolgreiches Projekt Ländte Einigen – Generalversammlung vom 7. März 2016

 

Ländtesanierung ist erfolgt

Bereits zwei Jahre nach seiner Gründung kann der Verein Schiffländte Einigen feiern: Die bezweckte Instandstellung der Ländte ist gelungen, die grössten Bauarbeiten sind plangemäss abgeschlossen. Die Wiederinbetriebnahme erfolgt an Auffahrt 2016.

An der diesjährigen Generalversammlung liessen sich die Mitglieder über den Bauverlauf informieren. Alle Traktanden wurden angenommen: Jahresbericht, Jahresrechnung und Budget wurden genehmigt, der Vorstand und die Revisionsstelle wiedergewählt.

 

Bauarbeiten verlaufen gemäss Plan

Während der ausserordentlichen Seeabsenkung von Mitte Januar bis Mitte Februar erfolgten die grossen Bauarbeiten: die Rammung der neuen Pfähle, der Abbruch des alten, defekten Ländtekopfs, das Erstellen einer neuen Abschlussmauer, die Montagen der Metallkonstruktion und der Holzplattform.

Die verbleibenden Arbeiten wie Ausbesserung Gehbelag, Sanierung Geländer und Installation der Beleuchtung und Beschilderung erfolgt in den nächsten Wochen.

 

Budget wird eingehalten

Der Verein sammelte in den vergangenen zwei Jahren über CHF 135'000. Ein Ergebnis, worauf der Verein stolz ist. Es zeigt, wie wichtig der Bevölkerung die Ländte ist. Auch seitens Ortsvereine, Tourismusorganisationen, Firmen und weiteren Institutionen fand das Projekt Zuspruch. Nachdem die gröbsten Arbeiten beendet sind, steht auch fest, dass die Finanzen – wenn auch knapp - ausreichen werden.

 

Wiedereröffnung an Auffahrt 2016

Am Auffahrtsnachmittag, 5. Mai 2016, wird die Ländte feierlich wiedereröffnet. Die BLS AG wird Sonderfahrten anbieten und im Festzelt bei der Ländte werden die Besucher mit Köstlichkeiten und musikalischer Unterhaltung verwöhnt. Am Freitag und Samstag gibt es Snacks und Unterhaltung, am Sonntag einen Muttertagsbrunch.

 

Themenweg

Der Verein will auch die künftige Nutzung der Ländte fördern. Er hat deshalb die Idee eines Themenweges ausgearbeitet. Mit dieser Idee hatte der Verein den zweiten Platz des Spiezer Innovationspreises gewonnen. An 30 Standorten in der Bäuert Einigen wird mit Informationsstelen über Spezialitäten und Besonderheiten des Ortes berichtet. Der Weg ist eingebettet zwischen der Ländte Einigen und der Ländte Gwatt-Deltapark. Die Eröffnung ist für Sonntag, 26. Juni 2016 geplant.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

16.06 | 12:17

für mi isch's geng e Gnuss, i alte Chischte z'nusche!

...
04.06 | 11:08

Herrliche, wunderschöne Fotos. Freuen uns auf die Einweihung der Ländte

...
02.06 | 22:39

gutes spiel : )

...
26.07 | 14:33

Wenn Thun mehr Thun will für den Tourismus, sollte wirklich das Angebot für die Schiffahrt erweitert werden, nicht immer weniger und kläglicher. Gute Idee!

...
Ihnen gefällt diese Seite