Standardseite

Translate this page by Google Translate

 

Der Graben war früher mit Seewasser gefüllt. Er sollte alfällige Gegner am Überqueren der Réduit-Linie hindern.

Der linke Bildausschnitt stammt aus dem Jahr 1927; der rechte von 1943. Der gebaute Panzergraben im rechten Bild zeigt die grosse Umgestaltung. Bilder: swisstopo

Blogeintrag zu den Stelen der Sperrstelle Einigen, anlässlich der Eröffnung des Themenweges:

https://www.trusted-blogs.com/magazin/tag/thunersee+festung

 

 

Weitere Informationen/Kontakt

Heute gehört der Bunker dem Verein «Infanterie Festung + Berner Oberland».

Infanterie Festung + Berner Oberland

http://www.infanteriefestung.ch
rs@infanteriefestung.ch

Luftaufnahme Panzergraben

Die Luftaufnahme zeigt den ganzen Verlauf des Panzergrabens.

© swisstopo

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

16.06 | 12:17

für mi isch's geng e Gnuss, i alte Chischte z'nusche!

...
04.06 | 11:08

Herrliche, wunderschöne Fotos. Freuen uns auf die Einweihung der Ländte

...
02.06 | 22:39

gutes spiel : )

...
26.07 | 14:33

Wenn Thun mehr Thun will für den Tourismus, sollte wirklich das Angebot für die Schiffahrt erweitert werden, nicht immer weniger und kläglicher. Gute Idee!

...
Ihnen gefällt diese Seite