Sperrstelle Einigen

Translate this page by Google Translate

Als Einfamilienhaus getarnter Bunker 'Terrasse'

Südöstlich des Schulhauses Roggern befindet sich der Terrassenbunker.

Es galt, den Gegner am Überwinden der Tankmauer (von der Bahn zum See) zu hindern. Der Bunker wurde 1942 fertig gestellt.

Die Sperrstelle Einigen gehörte zum Einsatzraum der 3. Division, ab 1947 der Reduitbrigade21 und später zum Festungsregiment 3. Sie wurde 2002 aus der Geheimhaltung entlassen und gilt als militärhistorisches Denkmal von nationaler Bedeutung.

Weitere Informationen/Kontakt

Heute gehört der Bunker dem Verein «Infanterie Festung + Berner Oberland».

 

Infanterie Festung + Berner Oberland
http://www.infanteriefestung.ch
rs@infanteriefestung.ch

 

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.ch
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

03.07 | 11:39

Die Frequenz auf dem Golfplatz war nicht entscheidend.
Die Schliessung erfolgte aufgrund der Anbauschlacht des Bundes.
Anpflanzung Kartoffeln etc. Vorsorge

...
05.02 | 11:54

Weckt alte Erinnerungen in mir

...
16.06 | 12:17

für mi isch's geng e Gnuss, i alte Chischte z'nusche!

...
04.06 | 11:08

Herrliche, wunderschöne Fotos. Freuen uns auf die Einweihung der Ländte

...
Ihnen gefällt diese Seite